dedication is not concentration

da liegen Welten dazwischen. Wenn ich mich auf etwas konzentriere, dann blende ich bewusst den ganzen Kack rundherum aus. ich muss Energie aufbringen, um Geräusche, Störquellen und Nachrichten auszublenden.

Wenn ich aber nach 3 Stunden aus meiner Trance aufwache, in der ich unglaublich viel Arbeit weitergebracht habe, dann war das ein unsichtbarer Energiefluss, der mich mit meiner Arbeit eins hat werden lassen.

Wenn Du solch einen Zustand erlebt hast, präg dir die Situation gut ein! Solche Tätigkeiten zum Beruf zu machen, hat Potential 😉

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s